Ausstellung in der Johanniskirche

Bilder von Aziz Mahmoud, der vor zwei Jahren aus Syrien geflohen ist und jetzt in Haltern am See wohnt. Seine Werke beschäftigen sich aufwühlend und berührend zugleich mit den Erlebnissen des Kriegs und sind ein Plädoyer für eine friedlichere Welt.